von Philipp (2009)

Pocket Pocket Query” verwandelt eine Pocket Query (also eine Suchabfrage nach Geocaches, die als Ergebnis ein oder zwei gezippte GPX-Dateien liefert) in ein ausführbares Java-Programm um, das auf vielen Mobiltelefonen und PDAs lauffähig ist. Leider ist “PPQuery” nicht als eigenständiges Programm erhältlich. Es läuft im Hintergrund eines Services im Internet, wo man seine GPX-Dateien hochladen kann, und danach die Ergebnis-Dateien erhält.

Hauptmenü, Suche und Cacheanzeige

Hauptmenü, Suche und Cacheanzeige

Vorteil:

  • Das Programm läuft auch auf Mobiltelefonen sehr flott
  • Die Beschreibung ist komplett, inklusive Hints und einigen Logs
  • Wegpunktprojektion ist möglich

Nachteil

  • Die “Erzeugung” des Programms (das auch gleich alle Daten beinhaltet) benötigt einen PC mit Internetzugang
  • Bilder aus der Beschreibung oder Spoiler, sowie die Textformatierung, gehen verloren

Für spontanes Cachen am Nachhauseweg ist es aber gut geeignet

Kommentare geschlossen.