von Philipp (2009)

Seit heute Nachmittag ist das Sternzeichen „Tiger“ wieder zu sehen. So reibungslos wie an diesem Saisonbeginn ist es noch nie aufgegangen: geladene Batterie eingebaut (Dankeschön, Miksi!), Kühlflüssigkeit nachgefüllt (Dankeschön, Miksi!), rotes Knopferl für zwei Sekunden gedrückt, und geht!

Tiger

Tiger

In Faßlberg waren dann 35EUR Maut zu zahlen, aber was soll’s…

2 Kommentare zu “Sternzeichen „Tiger“”

  1. Philipp sagt:

    …du hättest dort noch mehr gezahlt. Bei der Steigung wär‘ die KTM offensichtlich massiv getunt gewesen, damit sich ein 70er ausgeht…

  2. Frustus sagt:

    Ist in Faßberg jetzt eine 30er Zone oder zahlt man auch wenn man zu langsam ist????

    LG,
    Frustus