von Philipp (2010)

Ich bin ja grundsätzlich mit der lokalen Cachedichte zufrieden.
Wenn ich einen Tag mit Wanderungen verbringen will, dann gibt es genügend Multis und Tradis in annehmbarer Entfernung, und mittlerweile kann ich mich ganz gut zu einzelnen Ganztagesmultis motivieren. An so Rudelpartien, wo man den Tag mehr oder weniger im Auto verbringt, um zehn Dosen einzusammeln, hab ich in ausreichendem Maße teilgenommen, und Innenstadtcaches sind nur noch im Städteurlaub, weit weg, interessant.

Was mir allerdings schon abgeht, sind die kleinen Zwischendurch-Tradis für den Nachhauseweg per Moped. So ungefähr 20km Luftlinie sind’s von der Arbeit bis heim, und in den vergangenen Jahren hat sich immer wieder irgendwo eine Entspannungsdose aufgetan.

Die Anforderungen sind gar nicht hoch: Nicht weit zu gehen (Sommer plus Motorradzeug plus Hitze sind eine eher ungemütliche Kombination), mugglefrei, und einigermassen einfach zu finden. Tolle Beschreibungen oder schöne Aussichten schaden zwar nicht, sind aber sekundär. Es geht einfach darum, den Nachhauseweg mit einem Cache verbinden zu können, mit einem einstündigen Umweg, ohne große Vorbereitungen oder Ausrüstung. Ich nehm auch Leitplanken-Mikros oder Petlinge unter Steinen, solange die nächste Müllhalde oder Naturtoilette ausreichend weit weg ist.

Deshalb also meine bescheidene Bitte an’s südliche Grazer Umland: Legt mir doch ein paar passende Tradis! Die zwei, drei Kandidaten, die noch ungefunden herumliegen, hab ich bald aufgebraucht!
Danke im Vorhinein 😉

4 Kommentare zu “Tradi-Bestellung”

  1. cezanne sagt:

    Meine eigene Wunschliste und Cachesituation sieht bekanntermassen voellig anders aus.

    Ich frage mich jedoch, wieso Du Deinen Wunsch nicht in einem Cacheforum kundtust. Dort wuerden Deinen Beitrag mehr Personen lesen. Die zunehmende Auslagerung in Blogs finde ich nicht zielfuehrend.

  2. Frustus sagt:

    Vielleicht solltest auch ein Paar Tipps für neue Tradi Ideen geben um noch mehr einfache Tradis zu bekommen?

    Geburtstage sind eh ein Dauerbrenner, in Wien gab es mal eine Serie von zwei Geocachern die überall dort eine Dose gelegt haben wo sie ihre Partner betrogen haben…

    Vielleicht könnte ja man so Plätze wie:
    – hier hat mein Handy geläutet
    – hier hab ich einen Pups gelassen (könnte aber gefährlich werden da Verwechslungen mit einem Approver nicht auszuschließen sind)
    – hier ist ein (rotes / grünes / blaues / schwarzes / xxx) Auto an mir vorbei gefahren
    – hier hab ich ein Eis gegessen

    Also bring ein paar gute Vorschläge und die Tradiflut wird weiter zunehmen

  3. rabat sagt:

    ich könnte dir noch 3 (motor) biking in Styria die du noch nicht gefunden hast anbieten. aber sie passen ja nicht ganz in die Mo-Cacher Kriterien. Die Steiermark ist halt anders.

  4. mo-cacher sagt:

    Wenns nicht mehr um Mopedcachen ginge würde ich vermutlich schon gar kein Geocaching mehr machen. Von daher verstehe ich Dich ganz gut, aber Deine Gegend ist mir doch etwas zu weit weg. Ich kann Dir nur ein paar Mopedcaches in der Gegend von Berlin anbieten 😉